DEUTSCH-POLNISCHE GESELLSCHAFT SACHSEN - GESELLSCHAFT FÜR SÄCHSISCH-POLNISCHE ZUSAMMENARBEIT E. V. NIEMECKO-POLSKIE TOWARZYSTWO SAKSONII - TOWARZYSTWO WSPÓŁPRACY SAKSOŃSKO–POLSKIEJ T. Z. - Träger des Deutsch-Polnischen Preises 2001 -
DEUTSCH-POLNISCHE GESELLSCHAFT SACHSEN -GESELLSCHAFT FÜR SÄCHSISCH-POLNISCHE ZUSAMMENARBEIT E. V. NIEMECKO-POLSKIE TOWARZYSTWO SAKSONII - TOWARZYSTWO WSPÓŁPRACY SAKSOŃSKO–POLSKIEJ T. Z. - Träger des Deutsch-Polnischen Preises 2001 -

In loser Folge wollen wir Ihnen an dieser Stelle "polnische Spuren in Dresden und Sachsen" vorstellen. Unser langjähriger Präsident Dr. Wolfgang Nicht hat in den vergangenen Jahren zu etwa 440 Orten in ganz Sachsen Nachforschungen angestellt; ein Teil dieser Recherchen fand auch seinen Niederschlag in der Broschüre „Polacy w historii Drezna - Die Polen in der Geschichte Dresdens“ (Dresden 2014). Der Begriff Gedenkorte wird dabei ziemlich weit gefasst. Vor allem wollen wir anregen, in der eigenen Region diesen Spuren nachzugehen.

(Anmerkungen und Quellenangaben sind hier weggelassen, können aber nachgefragt werden.)