DEUTSCH-POLNISCHE GESELLSCHAFT SACHSEN - GESELLSCHAFT FÜR SÄCHSISCH-POLNISCHE ZUSAMMENARBEIT E. V. NIEMECKO-POLSKIE TOWARZYSTWO SAKSONII - TOWARZYSTWO WSPÓŁPRACY SAKSOŃSKO–POLSKIEJ T. Z. - Träger des Deutsch-Polnischen Preises 2001 -
DEUTSCH-POLNISCHE GESELLSCHAFT SACHSEN -GESELLSCHAFT FÜR SÄCHSISCH-POLNISCHE ZUSAMMENARBEIT E. V. NIEMECKO-POLSKIE TOWARZYSTWO SAKSONII - TOWARZYSTWO WSPÓŁPRACY SAKSOŃSKO–POLSKIEJ T. Z. - Träger des Deutsch-Polnischen Preises 2001 -
Dwa Kraje - Dwie Miejscowości - JEDNA NAZWA: Laubegast - Lubogoszcz
Eine Präsentation über die Zusammenarbeit zwischen Laubegast und Lubogoszcz, gehalten auf der Konferenz „Deutsch-Polnische Nachbarschaft“ an der Amos-Comenius-Fachhochschule Leszno am 25. Mai 2016 von unserem Mitglied Frank Müller
Leszno Webversion.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]

Der MDR war zu Besuch in Lubogoszcz ... hier der Link zum Beitrag in der Mediathek:

 

http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/unterwegsin100_letter-U_zc-6e982065_zs-dea15b49.html

"Die königlichen Besuche in Fraustadt"

Im Rahmen des 600-jährigen Jubiläums von Dresden-Laubegast stellte sich die Partnergemeinde Lubogoszcz (dt. Laubegast) mit ihrer Ausstellung "Laubegast zu Gast in Laubegast- 2 Länder, 2 Orte, 1 Name" vor.

 

Dies war der Anfang von einer funktionierende Partnerschaft, die sich seitdem rege und sehr vielfältig weiterentwickelt hat. Musikgruppen aus Laubegast und der Region um Lubogoszcz besuchen sich und geben im jeweils anderen Land Musikauftritte und Ausstellungen über die jeweils andere Region werden ausgetauscht.


Im Rahmen des 700-jährigen Jubiläums der Stadt Slawa, zu der heute Lubogoszcz gehört,  präsentierte die Stadt ihre Geschichte im Bürgersaal des Rathauses Dresden-Leuben und stellte die benachbarte Stadt Wschowa/Fraustadt mit dem Dokumentarfilm "Die königlichen Besuche in Fraustadt"/"Wizyty krolewskie we Wschowie" mit großem Erfolg vor. Schülerinnen und Schüler des Liceums in Wschowa begaben sich auf Spurensuche und versuchten herauszufinden, was heute noch an Wschowas große Zeit als "heimliche Hauptstadt Polens" erinnert.


Die bisherigen Begegnungen wurden von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft und der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit vielfältig unterstützt.


Den Bericht über die Uraufführung des Films in Wschowa können Sie hier sehen.

 

http://www.youtube.com/watch?v=fEu3qYInWhY

http://www.youtube.com/watch?v=BaJCo1KbN2U

http://www.vimeo.com/50490279

 

Die aktive Pflege der Kontakte zwischen Laubegast und Lubogoszcz ist ein besonderes Beispiel für das Engagement unserer Mitglieder. Unser Dank gilt hier insbesondere Frank Müller!