DEUTSCH-POLNISCHE GESELLSCHAFT SACHSEN - GESELLSCHAFT FÜR SÄCHSISCH-POLNISCHE ZUSAMMENARBEIT E. V. NIEMECKO-POLSKIE TOWARZYSTWO SAKSONII - TOWARZYSTWO WSPÓŁPRACY SAKSOŃSKO–POLSKIEJ T. Z. - Träger des Deutsch-Polnischen Preises 2001 -
DEUTSCH-POLNISCHE GESELLSCHAFT SACHSEN -GESELLSCHAFT FÜR SÄCHSISCH-POLNISCHE ZUSAMMENARBEIT E. V. NIEMECKO-POLSKIE TOWARZYSTWO SAKSONII - TOWARZYSTWO WSPÓŁPRACY SAKSOŃSKO–POLSKIEJ T. Z. - Träger des Deutsch-Polnischen Preises 2001 -

Der Vorstand

Gemäß Satzung wählt die Mitgliederversammlung alle zwei Jahre einen neuen Vorstand. Am 17.03.2017 wurde der Vorstand in folgender Zusammensetzung neu gewählt:

 

Präsident:
   Wolfgang Howald,
Dresden

 

Vizepräsident:
   Mario Schmidt,
Dresden

   (Ressort: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
   Vertreter der DPG im Netzwerk "Europäische Bewegung Sachsen e.V.")
 

  

   Michael Zimmermann, Görlitz

   (Ressort: Sprachförderung)

 

Schatzmeisterin:
   Ewa Zschäbitz, Dresden

 

Beisitzer:

   Erik Einfeldt, Görlitz

   
   Agnieszka Gryz-Männig, Dresden

 
   Sebastian Klähn, Dresden

  

   Jadwiga Schöne, Dresden

   Mitglied im Vorstand des DPG-Bundesverbandes


   Heide Siegemund, Dresden

 

 

 

 

Der neue Vorstand (v.l.n.r.: Ewa Zschäbitz, Sebastian Klähn, Agnieszka Gryz-Männig, Mario Schmidt, Jadwiga Schöne, Michael Zimmermann, Erik Einfeldt, Wolfgang Howald - nicht im Bild: Heide Siegemund)